19.02.2017

DFB-Pokal-Tipp: Viertelfinale

Hallo!

Weil sich der Abgabeschluss des DFB-Pokal-Tipp-Wettscheins mit dem Veröffentlichungstermin des MAGAZINs überschneidet: Ab sofort könnt Ihr Ihr hier den Tippschein downloaden und an Reiner übermitteln. Danke!

Dirk


18.02.2017

Anmeldung zum Statistiker-Treffen ab sofort möglich!

Vom 28. bis 30.04.17 findet das alljährliche Statistiker-Treffen - dieses Mal wieder in Bad Sooden-Allendorf im Waldhotel Soodener Hof - statt.

Bei diesem Arbeitstreffen stehen die Arbeit und Planung in den Regionen und Arbeitsgruppen sowie die elektronische Datenaufbereitung im Mittelpunkt.

Umrahmt wird die Sitzung von der Vorstandssitzung, der Sitzung des Statistiker-Beirats sowie dem Treffen der AG International und der AG Pokal.

Für das leibliche und seelische Wohl wird auch gesorgt sein ;-)

Ab sofort könnt Ihr Euch HIER zum Treffen online anmelden!

Herbert Gerlach


18.02.2017

MAGAZIN 1/17 erscheint am 28. Februar

Moin,

das MAGAZIN 1/17 dürfte die Mitglieder am 28.02. erreichen. Danke an alle Zulieferer und die Druckerei Lindemann!

Als Highlights stehen die Anmeldung zum Statistikertreffen, die wichtigsten Punkte der Vorstands-Sitzung, das VGH-Urteil zum Thema Pflichtexemplare und die Österreich-Chronik 2014/15 (Danke an Reinhard Schlenke!) im Mittelpunkt.

Aber auch die Berichte aus den Regionen, die amtlichen Nachrichten, diverse Presseberichte und die Ergebnisse der Tipp-Wettbewerbe kommen nicht zu kurz.

Dirk






12.02.2017

Fußball im Westen 2015/16 ab sofort erhältlich

Die Mitglieder der Region West haben soeben die 15. Ausgabe ihres Jahrbuches fertiggestellt. Das Buch Fußball im Westen 2015/16 kann ab sofort im Shop bestellt werden.


10.02.2017

Die Fußballstatistiker freuen sich +++über+++ das 50000. Tor in der Geschichte der Bundesliga.

+++ UPDATE vom 17.02.2017, 20.55 Uhr +++

In der 23. Minute des Freitagsspiels war es soweit:

Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen erzielt das erwartete Tor für die Geschichtsbücher. Sein Treffer zum 1:0 beim FC Augsburg ist die Nummer 50.000. Die Fußballstatistiker vom DSFS gratulieren herzlich!

Für Bellarabi ist es der erste Saisontreffer im 7. Einsatz in der Spielzeit 2016/17. Durch eine schwere Verletzung konnte er in der Hinrunde nur drei Spiele bestreiten.

Insgesamt kommt er jetzt auf 117 Spiele und 23 Tore in der Bundesliga für Leverkusen (91/20) und Eintracht Braunschweig (26/3). Für Braunschweig bestritt er darüber hinaus weitere 38 Spiele (8 Tore) in der 3. Liga, hinzu addieren sich 5 Einsätze ohne Treffer für die II. Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen in der Regionalliga West.

+++ UPDATE ENDE +++

 

 

+++ UPDATE vom 12.02.2017 +++

Es hat nicht ganz gereicht, der Torticker steht nun bei genau 49.999.

Maximilian Philipp vom SC Freiburg erzielte den letzten Treffer des 20. Spieltags der Bundesligasaison 2016/17. Insgesamt fielen in den neun Partien von Freitag bis Sonntag 22 Treffer. Also genau einer zu wenig für das erwartete Jubiläum. Jetzt heißt es noch eine Woche warten. Besonders gut stehen die Chancen nun natürlich für die Akteure der nächsten Freitagsbegegnung zwischen dem FC Augsburg und Bayer 04 Leverkusen.

+++

 

Ante Rebic von Eintracht Frankfurt heißt der bislang letzte Torschütze der Bundesliga. Sein Treffer zum 2:0-Endstand im Sonntagsspiel gegen SV Darmstadt 98 wurde als 49.977. Treffer der Ligageschichte gezählt. An diesem Wochenende sollte der Jubiläumstreffer also fallen!

Wer genau nachrechnet wird in der ewigen Tabelle der Bundesliga seit 1963 nur auf 49.927 Tore kommen. Wo also sind die 50 vermeintlich fehlenden Tore geblieben?

Da wären zunächst die Strafmaßnahmen des DFB um Arminia Bielefeld aus der Spielzeit 1971/72: Die Arminia wurde als Konsequenz aus dem Bundesligaskandal mit 0 Punkten und 0 Toren ans Ende der offiziellen Abschlusstabelle der Bundesliga gesetzt. Die 41 erzielten (und 75 kassierten) Treffer der Bielefelder wurden in der Tabelle nur beim jeweiligen Gegner berücksichtigt

Weitere 9 Treffer resultieren aus insgesamt vier Spielen, die abweichend vom tatsächlichen Spielergebnis mit einer 2:0 Wertung in die Tabellen eingegangen sind. Hier wurden also nur 8 Treffer in der Tabelle gezählt, tatsächlich sind in diesen vier Partien aber 17 Treffer gefallen:

  • 03.04.1971: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen: Abbruch nach 88 Minuten beim Stand von 1:1; Wertung 0:2. Bekannt wurde dieses Spiel unter dem Stichwort "Pfostenbruch am Bökelberg".
  • 27.11.1976: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf: Abbruch nach 76 Minuten beim Stand von 0:1; Wertung 0:2. Grund waren Flaschenwürfe von den Zuschauerrängen.
  • 22.05.1993: Bayer 05 Uerdingen - Eintracht Frankfurt: Ergebnis 2:5; Wertung 2:0. Frankfurt hatte einen Ausländer zu viel eingesetzt und gegen die damaligen Bestimmungen verstoßen. Frankfurts Anthony Yeboah erzielte in diesem Spiel 4 Tore. Für seine individuelle Bilanz blieben diese Treffer in der Wertung. Nur so konnte er Torschützenkönig 1993 werden.
  • 13.04.1995: Eintracht Frankfurt - Bayern München: Ergebnis 2:5; Wertung 2:0. München hatte einen Vertragsamateur zu viel eingesetzt und gegen die damaligen Bestimmungen verstoßen.

Natürlich - wie sollte es in statistischen Fragen auch anders sein - gilt es noch eine Einschränkung zu beachten: Sollte der kommende 20. Spieltag der Saison 2016/17 ähnlich torarm geraten wie der Spieltag vom vergangenen Wochenende müssen Fans und Statistiker noch eine Woche länger warten. Von Freitag bis Sonntag gab es da nur 20 Tore zu feiern.

Der langjährige Mittelwert seit 1963 (3,06 Tore pro Spiel) und der Vergleichswert aus der laufenden Saison (2,68 Tore pro Spiel) lassen aber erwarten, dass es spätestens am Sonntag so weit ist.


06.02.2017

Fußball-Europa-Almanach 2014/15 ist fertig!

Die Gruppe "Internationaler Fußball" hat soeben den Europa-Fußball-Almanach 2014/15 fertiggestellt. Die druckfrischen Bücher können ab sofort über den Shop bestellt werden.


11.11.2016

Die ersten regionalen Jahrbücher 2015/16 sind da!

Heute frisch aus der Druckerpresse: Der Nord-Almanach 2015/16 und das Württemberg-Buch 2015/16 sind ab sofort bestell- und lieferbar. Alle weiteren Infos im Shop.

 

26.09.2016

Der DSFS in der Presse

Über unsere Jahreshauptversammlung am 17.09.2016 in Irrel bei Trier wurde in der Presse ausführlich berichtet. Hier geht es zu den Presseberichten.

 

15.09.2016

Deutscher Fußball-Almanach 2015/16


Das Warten hat ein Ende. Der Deutsche Fußball-Almanach 2015/16 kann ab sofort im Shop bestellt werden. Auf erneut beeindruckenden 454 Seiten wird der Deutsche Liga-Fußball von der 1. bis zur 6. Liga detailliert statistisch aufgearbeitet. Umfangreiche Statistiken des Frauen- und Juniorenfußballs runden dieses einmalige Nachschlagewerk ab. Ein MUSS für alle Fußballfreunde!




 

 

 

 

08.05.2016

Geänderte Tabellen- und Kader-Richtlinien

Der Statistische Beirat hat in seiner Sitzungen einige kleinere Änderungen an den Tabellen- und Kader-Richtlinien vorgenommen. Die aktuellen Fassungen sind im Download-Bereich abrufbar.


09.04.2016

Zwei neue Bücher

Ab sofort können zwei neue Bücher im DSFS-Shop bestellt werden: Baden-Almanach 2012/13 (400 Seiten) und die Doppelausgabe Nordost-Almanach 2011 - 2013 (383 Seiten).


03.02.2016

Regionalliga Nord 1963 - 1974

Die umfassende Statistik zur Regionalliga Nord von 1963 - 1974 ist nunmehr komplett. Zunächst hatten wir die Einsatzmatrizen aller Mannschaften saisonweise aufbereitet. Danach wurde ein Spieler-ABC ergänzt. Zum Schluss haben wir alle Spielerkader aller Mannschaften aufgearbeitet und online gestellt. Auf der Seite "Statistiken > Nord > übergreifend" finden Sie alle Unterlagen.


Bitte wählen Sie aus den links stehenden Menüpunkten aus!